Seminardetails

Abgasuntersuchung (AU) - Prüfungslehrgang

Die Inhalte der Schulungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Technische Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes (TAK) überwacht bundesweit einheitlich die Einhaltung der Vorschriften.

Termin:
Zeiten: Fr 14.00 - 21.00 Uhr
Sa 8.00 - 16.00 Uhr
Umfang: 16 Unterrichtseinheiten
Form: Vollzeit
Module:
  • Kursgebühr:   195,00 €
  • Kursgebühr:   195,00 €
  • Kursgebühr:   236,00 €
  • Kursgebühr:   236,00 €
  • Kursgebühr:   399,00 €
  • Kursgebühr:   399,00 €
  • Kursgebühr:   320,00 €
  • Kursgebühr:   320,00 €
  • Kursgebühr:   195,00 €
  • Kursgebühr:   195,00 €
  • Kursgebühr:   195,00 €

Bitte wählen Sie ein Modul aus

Kurs buchen
Die Inhalte der Schulungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Technische Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes (TAK) überwacht bundesweit einheitlich die Einhaltung der Vorschriften.
Praxis
  • Durchführen der AU
  • Erfahrungsaustausch
  • Problemlösung

Theorie
  • Technische Sachverhalte der Fahrzeuge
  • Abgasmessgeräte-Technik
  • Entstehung der Abgase, Vermeidung und Zusammensetzung
  • Gesetzliche Grundlagen
Gemäß § 47 StVZO sind nur Kraftfahrzeug-Techniker-Meister, Kraftfahrzeugmechaniker, 
Kraftfahrzeugelektriker, Automobilmechaniker, Mechatroniker, Automobilelektriker und Dipl.-Ingenieure als AU-Fachkräfte zugelassen.
Wir informieren Sie gerne über Fördermöglichkeiten: Hier finden Sie einen Überblick.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Ihr schneller Draht
zu unserem Service

069 97172 -818



> E-Mail senden
> Kontakt
> Anfahrtsbeschreibung

Das sagen Kursteilnehmer

Robert Steudtner

Zweiradmechaniker - Meisterkurs Fachrichtung Motorrad (Vollzeit)

"Besonders gut fand ich, dass die Eigenschaften von jedem Teilnehmer berücksichtig werden. Die Betreuung durch Herrn Vellmer und Frau Dillenburger ist super. Die Fortbildungen und der Meister bringen mich weiter. Ich habe mich für die Bundesfachschule Zweirad in Frankfurt entscheiden, weil es die beste Schule ist. Die Distanz spielt für mich da keine Rolle. Ich habe eine Meisteranstellung danach in Aussicht."
Erna Hamzic

Fortbildung zur Internationalen Meisterin/ zum Internationalen Meister (HWK)

"Ich bin seit sieben Jahren Friseurmeisterin. Ich habe mich für eine Weiterbildung zur Internationalen Meisterin entschieden, weil ich gerne meinen Horizont erweitere und mich gerne weiterbilde. Besonders gut an dieser Weiterbildung gefällt mir, dass man andere Kulturen kennenlernen und Auslandseinsätze durchführen kann, wenn man das Zertifikat als Internationaler Meister hat. Eine Weiterbildung beim Rhein Main Campus jedem nur empfehlen, weil es motiviert, Menschen in Not zu helfen. Jeder hat es verdient, auf der Welt geschult zu sein; vor allem die jungen Menschen sind unsere Zukunft. Am Handwerk begeistert mich, dass man kreativ sein kann – nicht nur mit dem Kopf – sondern es auch umsetzen kann mit der Hand. Ich liebe es, Menschen lächelnd aus dem Salon zu entlassen." Foto: Privat