Seminardetails

Geprüfter Speiseeishersteller (m/w/d)

Sie wollen Speiseeis herstellen? Qualitativ hochwertig und kreativ? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten deutschlandweit einzigartig diese Fortbildung an. Mit anerkanntem Abschluss als 'Geprüfter Speiseeishersteller'.

Sie wollen Speiseeis herstellen? Qualitativ hochwertig und kreativ? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten deutschlandweit einzigartig diese Fortbildung an. Mit anerkanntem Abschluss als 'Geprüfter Speiseeishersteller'.
Der Lehrgang ist ein Fortbildungskurs und richtet sich daher an Personen, die bereits in der Branche oder in artverwandten Branchen tätig sind.
Kenntnisse über Inhaltsstoffe der Rohstoffe Wasser, Milch, Zucker, Eier, usw.
Bilanzanalyse, Betriebskostenrechnung, Beziehung zu den Finanzbehörden,
Leitsätze für Speiseeis:
 
  • Bakteriologie
  • Desinfektionsmaßnahmen
  • Hygieneverordnung HACCP
  • Stabilisatoren
  • Pasteurisierungsverfahren
  • Emulgatoren
  • Farbstoffe
  • Zusatzstoffe
  • Verordnungen: Speiseeis, Kennzeichnung
  • Rezepturen für Speiseeissorten: Bilanzierung der Rezepturen
  • Unternehmenskultur, Marketing
  • Praktische Übungen mit Geschmacksvariationen

Theoretische und praktische Prüfung mit Abschluss zum 'Geprüften Speiseeishersteller'.

 
Zur Prüfung wird zugelassen,
  • wer eine Prüfung in einem fachlich benachbarten Beruf (Bäcker, Konditor) nachweist.
  • wer eine Prüfung in der Region Venetien oder des italienischen Arbeitsministeriums als    Speiseeishersteller und drei Jahre Praxis in der Speiseeisherstellung hat.
  • wer eine sechsjährige Berufspraxis in der Speiseeisherstellung nachweist.
Bei Fragen zum Seminar wenden Sie sich bitte an:

Frau Höhler
Telefon: 069 97172-443
E-Mail: hoehler@hwk-rhein-main.de

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen

Ihr schneller Draht
zu unserem Service

069 97172 -818



> E-Mail senden
> Kontakt
> Anfahrtsbeschreibung

Das sagen Kursteilnehmer

Thomas Roser

Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK)

Ich habe mich für eine Weiterbildung im Handwerk entschieden, weil Fortbildung wichtig ist. Die Große Themenvielfalt ergibt Spezialisierungsmöglichkeiten. Bei der Handwerkskammer gibt es anerkannte, standardisierte Fortbildungen mit Prüfung und Zertifikat. Besonders gut an der Weiterbildung gefällt mir, dass sie praxisorientiert und berufsnah ist. Hervorzuheben sind auch die persönliche Betreuung und die Themenvielfalt. Man kann Schwerpunkte setzen; ein fachspezifisches Dozententeam aus der Praxis hat Antworten auf alle Fragen der Teilnehmer. Die Weiterbildung ist gut strukturiertet und organisiert. Kurz zusammengefasst: hohe Informationsdichte in kurzer Zeit, zielführende Ausbildung, gewinnbringendes Repetitorium, runder Bogen über die Themenbereiche. Ich kann eine Weiterbildung beim rhein main campus jedem nur empfehlen, weil das Handwerk eine wichtige und starke Institution ist und bleibt. Die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main kümmert sich um die Grundausbildungen und auch um alle weiterführenden Ausbildungen.  
Andreas Langer

Zweirad - Meisterkurs Schwerpunkt Motorrad (Vollzeit)

"Die Betreuung ist top (ausgenommen Internat). Ich bin hier um mich nach dem Kurs selbstständig machen zu können. Der Vollzeitkurs spricht mich an, da ich dadurch in einem halben Jahr die Fachpraxis und Theorie absolviert habe."